Meridiane und ihre Wirkung am Pferd

Körper, Geist und Seele sind eine Einheit. Diese Aspekte als Einheit zu betrachten, ist das, was landläufig als „GANZHEITLICH“ betitelt wird.

Das innere lässt sich vom äußeren nicht trennen. So, wie die Organe und die inneren Funktionen in Schuss sind, ist der Bewegungsablauf des Pferdes. Und das alles spiegelt sich in der psychischen Verfassung des Pferdes, in seinem Verhalten und in der Rittigkeit wieder.

Die Verbindung zu all dem sind die Meridiane (Energieleitbahnen) des Pferdes. Jeder Meridian hat einen

  • organischen
  • psychischen
  • strukturellen

Aspekt. Ist der Meridian in Harmonie und im energetischen Gleichgewicht, kann er seinen Versorgungsauftrag gut erfüllen und die Teile, die er versorgt, sind gesund. Ist der Meridian in Disharmonie und im energetischen Ungleichgewicht, stehen Krankheit und Schwierigkeiten beim Training im Vordergrund.

In dieser Videoserie kannst du dir einen umfassenden Überblick darüber verschaffen, wie die Organe, die Strukturen, die Psyche und die Rittigkeit des Pferdes zusammenhängen. Dadurch hast du ein tieferes Verständnis für dein Pferd und seine eventuellen „Probleme“.

Du bekommst einen neuen Blick auf Gesundheit, Krankheit und Rittigkeit deines Pferdes. Dadurch bist du in der Lage, andere Entscheidungen zu treffen, was die künftigen Therapien und das künftige Management für dein Pferd betreffen.

Inhalte der 13-teiligen Videoserie:

Du lernst das Energiesystem (Meridiansystem) des Pferdes kennen. Ich zeige dir, welche Aufgabe und Funktion die 12 Hauptmeridiane bei unseren Pferde haben. Du wirst einige Aha-Momente haben, und die Befindlichkeit deines Pferdes mit neuen Augen betrachten.

Was haben

Herz-Meridian

– Dünndarm-Meridian

– Blasen-Meridian

– Nieren-Meridian

– Kreislauf-Sexus-Meridian

– Dreifach-Erwärmer-Meridian

– Gallenblasen-Meridian

– Leber-Meridian

– Lungen-Meridian

– Dickdarm-Meridian

– Magen-Meridian

– Milz-Pankreas-Meridian

für Aufgaben am und im Pferd? Ich zeige bei all diesen Meridianen im Detail, welche Wirkung sie

  • organisch
  • psychisch-
  • strukturell/Bewegungsablaufhaben.

Ausserdem erfährst du, wie du energetisches Ungleichgewicht im jeweiligen Meridian erkennst und wie sich das auf die Arbeit (Reiten/Longieren) auswirkt.

Dadurch wird dir klar, welche Ursachen Rittigkeitsprobleme oder Probleme im Training haben könnten. Du kannst dementsprechend reagieren, und für dein Pferd andere Entscheidungen in der Wahl der Therapie treffen. Das wird dir und deinem Pferd einen großen Schritt weiter helfen, um harmonischer zusammen arbeiten zu können.

Die Videoserie besteht aus 13 Teilen und hat eine Gesamtlänge von 1,22 Stunden. Sie steht dir nach dem Kauf mindestens  6 Monate zur Verfügung. Die Videoserie ist ein online Produkt. Das heißt, du kannst dir die Videos online ansehen. 

Nicht enthalten ist der genaue Verlauf der Meridiane und wie man sie therapiert. 

Die Videoserie dient der Wissensvermittlung. Sie ersetzt keine Therapie und keine tierärztliche oder therapeutische Diagnose.

Deine Investition

47 Euro inkl. MwSt. (anstatt7 Euro)

Über mich:

Ich bin Heike Rundel, Pferdetherapeutin, FN-Amateurreitlehrerin und Sattelberaterin.

 

Ich hatte ein 3 jähriges, sehr krankes Pferd und nichts und niemand konnte wirklich helfen. Aus dieser Not heraus, lernte ich die energetische Behandlungsform Akupunktmassage nach Penzel (APM) kennen, lieben und schätzen. Ich ließ mich fundiert bei der Europäischen Penzel Akademie ausbilden und bin seit 17 Jahren hauptberuflich in den Ställen Süddeutschlands unterwegs, um Pferde zu behandeln. Ausserdem war ich 15 Jahre lang Lehrassistentin bei den APM-Pferdekursen und habe unzählige Schüler durch die Ausbildung begleitet.

Ach so ja, das Pferd um das es sich handelt, meine geliebte Stute, wurde dieses Jahr 24 Jahre alt und freut sich bester Gesundheit 🙂

…Ich habe vieles nicht geglaubt, bin aber eines besseren belehrt worden. Viele Wehwechen meiner Pferde sind durch ihre Methode verschwunden. Ich hätte noch etliche Beispiele anzuführen, die ihr Wirken untermauern würden…

Nina S. aus Augsburg

…Nach der 3. oder 4. Behandlung ließ ich Max tags drauf  an der Longe laufen und dachte nur noch, wow, so schön kann mein Hafi laufen!!!! Das war echt beeindruckend, vor kurzem wollte er am liebsten gar keinen Schritt mehr machen und dann das…

Dani B. aus Neu-Ulm

…Ich bin mittlerweile von Akupunktmassage am Tier überzeugt und begeistert! Die Koliken sind dank regelmäßiger Behandlung verschwunden! Die altersbedingte Arthrose verursacht Freddy keinerlei Beschwerden oder Schmerzen. Freddy wird jeden Tag geritten oder bewegt und er zeigt große Freude dabei…

Sabrina S. aus Obersöchering