Wie du selbst mit dafür sorgen kannst, dass dein Pferd gesünder, fitter, beweglicher und widerstandsfähiger wird, ohne ständig Hilfe von aussen zu holen und abhängig zu sein.

Kommt dir das bekannt vor?

Dein Pferd ist mehr Sorgenkind als Freizeitpartner? Es ist

  • oft krank
  • oft verletzt
  • nicht richtig fit
  • eingeschränkt in der Bewegung
  • unrittig
  • erholt sich nicht richtig von einer Erkrankung/Operation
  • psychisch unausgeglichen
  • oder hat sonstige Blessuren?

Du machst vielleicht folgendes:

 

  • Du holst dir Ratschläge von deinen Stallkollegen, aber die funktionieren bei deinem Pferd nicht.
  • Du liest im Internet, was du für die Gesundheit deines Pferdes tun könntest und hast schon viel ausprobiert. Aber wirklich fruchten tun deine Bemühungen nicht.
  • Du kaufst Zusatzfutter und Mittelchen, die dich einen Haufen Geld kosten. Das bringt leider auch nicht das gewünschte Ergebnis.
  • Du hast oft einen Tierarzt oder Therapeuten an deinem Pferd. Es wird auch besser, aber hält nicht dauerhaft an.

Dann ist es Zeit, daß du eine Methode in Betracht ziehst, die ganzheitlich und dauerhaft auf Körper, Geist und Seele wirkt.

 

Wenn du einmal verstanden hast, wie du den Energiefluß deines Pferdes gezielt verbessern kannst, bist du in der Lage, dein Pferd gesünder, fitter und beweglicher zu machen, den Zustand zu erhalten und seine Lebensqualität deutlich zu verbessern. Und es ist einfacher als du glaubst.

 

 

Lerne im Kurs, wie du deinem Pferd helfen kannst bei funktionalen Störungen wie:

 

  • Problemen im Bewegungsapparat (Geschmeidigkeit, Koordination, Funktionalität, Wirbelsäule, Gelenke, Muskulatur, Sehnen, Bänder)
  • Rittigkeitsproblemen
  • Organischen Funktionsstörungen
  • Durchblutungsstörungen
  • zur Unterstützung in der Rehabilitations-Zeit
  • hormonellen Störungen
  • Immunschwäche, Abwehrschwäche
  • bei etwas, was schlecht heilt
  • Stoffwechselstörungen
  • Entwicklungsstörungen (Fohlen, Jungpferd)
  • Verhaltensstörungen (auch schlechtes Sozialverhalten)
  • psychischer Unausgeglichenheit

Klingt das ein bisschen zu vielversprechend? Ist es nicht!

Ich weiß durch jahrelange Erfahrung, dass die Anwendungen, die ich dir im Kurs zeige, deinem Pferd ein gutes Stück weiterhelfen. Zum Einen, um gesünder und vitaler zu werden – zum Anderen, um gesund und vital zu bleiben.

Denn:

Krankheit ist Energieflussstörung.

Gesundheit ist gleichmässig fliessende Energie.

 

Du glaubst „man“ braucht eine bestimmte „Gabe“ um das zu lernen und anzuwenden? Du glaubst DU kannst das nicht? Oder du glaubst, das sei „echt spooky“?

Keine Sorge! Ich zeige dir keine esoterischen Hokus-Pokus-Verfahren. Die Akupunktmassage nach Penzel (APM) ist eine anerkannte Therapie im Pferdebereich. Sie ist von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) als Fortbildung für Pferdephysiotherapeuten anerkannt. Was ich dir im Kurs zeige, leite ich aus dieser Therapie ab.

Ich zeige dir GANZ GENAU wie energetische Behandlung am eigenen Pferd geht. Jeder kann das lernen. Man braucht nur die Liebe zum Pferd und das Wissen.

Der Kurs enthält leicht anwendbares und erprobtes Wissen aus meiner 17 Jahre langen Praxis, die jeder Pferdebesitzer selbst bei seinem Pferd anwenden kann. Es gibt keine Kontraindikation. Was ich dir zeige, ist nicht invasiv und nicht manipulativ, das heißt, du zerrst nicht an der Wirbelsäule oder an einem Gelenk herum – du kannst nichts „kaputt machen“.

 

Der Online Kurs ist keine Therapeutenausbildung.

Der Kurs und die Inhalte ersetzen keinen Tierarzt oder Therapeuten!

 

Mit dem Wissen und Können aus dem Kurs kannst du die Gesundheit und Vitalität deines Pferdes unterstützen.

 

Was du im Kurs lernst: 

  • Du lernst das Energiesystem (Meridiansystem) des Pferdes kennen. Dadurch bekommst du eine neue Sichtweise auf Krankheit und Gesundheit.
  • Du lernst, wie sich Blockaden beim Pferd anfühlen. Dadurch weißt du, wo an deinem Pferd sich Schwachstellen befinden.
  • Du lernst, wie du Energie zum fliessen bringst. Dadurch lösen sich Blockaden auf; der Organismus kann sich erholen und regenerieren.
  • Du lernst, wie du die Energie bei deinem Pferd dauerhaft am fliessen hältst. Dadurch beugst du allerlei Krankheiten und Verletzungen vor.

Was du bekommst: 

  • Modul 1:      Energieblockaden – Wie du sie findest und auflöst
  • Modul 2:      Großer Energiekreislauf – Aktivierung aller Meridiane
  • Modul 3:      Beine aktivieren – Beine durchbluten und energetisieren
  • Modul 4:      Kleiner Energiekreislauf – Die eierlegende Wollmilchsau bei vielen Störungen
  • Modul 5:      Wirbelsäule ausgleichen – Blockaden an den Wirbelkörpern lösen
  • Modul 6:      Gelenke ausgleichen – Blockaden in den Gelenken lösen
  • Modul 7:      Gürtelgefäß – Hinterhand und Vorhand verbinden
  • Modul 8:      Zwerchfell ausgleichen – Bessere Atmung und mehr Lungenvolumen

In den 8 Modulen bekommst du ausführliche Praxis-Videos und Skripte, in denen ich dir Schritt für Schritt zeige und erkläre, wie du ganz gezielt für das jeweilige „Problem“ den Energiefluß aktivierst und anregst. 

Du bist nicht allein:

Ich begleite dich 8 Wochen lang in einer privaten Facebook Gruppe, beantworte dir alle Fragen die du hast und unterstütze dich dadurch. 

Die Praxis-Videos und die Skripte stehen dir dauerhaft zur Verfügung.  

Du bist zeitunabhängig – du schaust die Videos an wann du möchtest! Es gibt keine zeitlich festgelegten Online-Treffen.

 

Ich bin davon überzeugt, dass mein Kurs gut ist. Trotzdem biete ich dir die ersten 10 Tage nach Kursbeginn eine Geld-zurück-Garantie an. Eine Email genügt – versprochen.

Deine Investition

395 Euro inkl. MwSt. (Ratenzahlung ist möglich)

Der Kurs läuft gerade, er ist nicht immer verfügbar, weil ich die Teilnehmer persönlich intensiv begleite.

Schreib mir gerne eine Email an      heike.rundel@web.de,     ich setze dich auf die Warteliste und informiere dich, wenn ich den nächsten Durchgang starte. Wer auf der Warteliste ist, bekommt einen Bonus 🙂

Welche Voraussetzungen brauche ich, um mitzumachen?

Du brauchst ein eigenes Pferd oder ein Pferd, das du regelmäßig betreust, und an dem du behandeln darfst. Du brauchst den Willen zu lernen und umzusetzen und die Liebe zum Pferd. Das ist alles.

Brauche ich "besondere" Fähigkeiten?

Nein, du brauchst keine besonderen Fähigkeiten. Ich zeige dir keine esoterischen-irgendwie-Geistheilungs-Verfahren. Ich zeige dir ganz bodenständige Maßnahmen, wie du den Energiefluß deines Pferdes verbessern kannst. Was du brauchst ist einen gesunden Menschenverstand, den Willen zu lernen und das Gelernte anzuwenden und die Liebe zum Pferd. Und ich bin sicher – das hast du!

Was ist dieser Kurs nicht?

Der Kurs ist KEINE Therapeutenausbildung! Du lernst nicht die 12 Hauptmeridiane zu behandeln. Was du lernst, sind allgemein harmonisierende Maßnahmen, die den Energiefluß deines Pferdes verbessern, und damit seine Vitalität steigern. Egal welches Krankheitsbild dein Pferd hat. Es gibt keine Kontraindikation, das heißt, du kannst nichts falsch machen, nur ganz viel richtig.

Der Kurs ersetzt nicht den Tierarzt oder den Therapeuten. Du wirst beide aber deutlich weniger an deinem Pferd brauchen 🙂

Brauche ich "Werkzeug" für die Behandlungen?

Was du brauchst ist eine Wurzelbürste, ein Therapiestäbchen, einen Rasierpinsel und eine APM-Creme. Du bekommst die Einkaufsliste mit Bezugsquelle nach dem Kauf.

In welchem Format findet dieser Kurs statt?

Es ist ein Online Kurs, er findet online statt. Die Kursinhalte (Videos, Audios, Skripte) liege auf einer Kursplattform namens Coachy. Die Inhalte des Kurses stehen dir dauerhaft zur Verfügung, solange es meine Praxis gibt. Zusätzlich begleite ich dich persönlich  8 Wochen ab Kursbeginn in einer Facebook Gruppe. Dort kannst du mir Fragen stellen, Videos einstellen ob du es so richtig machst zum Beispiel und dich mit den anderen Teilnehmern austauschen. Du bist also zeitlich komplett unabhängig.

Du bist nicht auf Facebook und willst da auch nicht hin? Kein Problem, du kannst mir deine Fragen auch per Email stellen.

Wie lange habe ich Zugriff auf die Inhalte?

Auf die Videos, Audios und Skripte hast du dauerhaft Zugriff. Solange es meine Praxis gibt. Meine persönliche Unterstützung hast du 8 Wochen lang nach Kursbeginn.

Gibt es direkten Support von dir?

Ja, klar. Ich stehe dir persönlich 8 Wochen lang für all deine Fragen zur Verfügung und unterstütze dich. Ich will, dass du lernst, wie dein Pferd vitaler wird und tue alles dafür, daß das passiert 🙂

Entweder in der Facebook Gruppe, die ich hierfür eingerichtet habe, oder per Email.

Wann startet der Kurs?

Der Kurs startet am Montag, 15. März 2021.

Gibt es ein Rückgaberecht?
Ja, das gibt es, 10 Tage lang nach Kursbeginn. Ich bin von meinem Kurs überzeugt. Ich bin überzeugt davon, daß es deinem Pferd deutlich besser geht, wenn du die Maßnahmen an ihm umsetzt. Solltest du dich doch „verkauft“ haben oder nicht zufrieden sein, gebe ich dir innerhalb von 10 Tagen dein Geld zurück. Ohne wenn und aber. Eine Email genügt 🙂
Was passiert nach dem Kauf?

Nach dem Kauf bekommst du von Digistore24, das ist mein Zahlungsanbieter, eine Email mit deinen persönlichen Zugangsdaten für den Kurs. Bewahre diese Email bitte gut auf. Der Kurs startet am Montag, 15. März 2021. Ab Montag früh hast du dann Zugang zu allen Kursunterlagen und zu meinem Support.

Möchtest du folgendes für dein Pferd erreichen?

Lies hier, was Kursteilnehmer sagen:

Über mich:

Ich bin Heike Rundel, Pferdetherapeutin, FN-Amateurreitlehrerin und Sattelberaterin.

 

Ich hatte ein 3 jähriges, sehr krankes Pferd und nichts und niemand konnte wirklich helfen. Aus dieser Not heraus, lernte ich die energetische Behandlungsform Akupunktmassage nach Penzel (APM) kennen, lieben und schätzen. Ich ließ mich fundiert bei der Europäischen Penzel Akademie ausbilden und bin seit 17 Jahren hauptberuflich in den Ställen Süddeutschlands unterwegs, um Pferde zu behandeln. Ausserdem war ich 15 Jahre lang Lehrassistentin bei den APM-Pferdekursen und habe unzählige Schüler durch die Ausbildung begleitet.

Ach so ja, das Pferd um das es sich handelt, meine geliebte Stute, wurde dieses Jahr 24 Jahre alt und freut sich bester Gesundheit 🙂

…Ich habe vieles nicht geglaubt, bin aber eines besseren belehrt worden. Viele Wehwechen meiner Pferde sind durch ihre Methode verschwunden. Ich hätte noch etliche Beispiele anzuführen, die ihr Wirken untermauern würden…

Nina S. aus Augsburg

…Nach der 3. oder 4. Behandlung ließ ich Max tags drauf  an der Longe laufen und dachte nur noch, wow, so schön kann mein Hafi laufen!!!! Das war echt beeindruckend, vor kurzem wollte er am liebsten gar keinen Schritt mehr machen und dann das…

Dani B. aus Neu-Ulm

…Ich bin mittlerweile von Akupunktmassage am Tier überzeugt und begeistert! Die Koliken sind dank regelmäßiger Behandlung verschwunden! Die altersbedingte Arthrose verursacht Freddy keinerlei Beschwerden oder Schmerzen. Freddy wird jeden Tag geritten oder bewegt und er zeigt große Freude dabei…

Sabrina S. aus Obersöchering