Ganzheitliche Pferdetherapie

 

Dein Pferd ist mehr Sorgenkind als Freizeitpartner? Du pflegst es mehr als daß du es reitest? Es ist oft krank, verletzt, nicht richtig fit, eingeschränkt in der Bewegung, psychisch unausgeglichen oder hat sonstige Blessuren?

 

Dann ist es Zeit, daß du eine Methode in Betracht ziehst, die ganzheitlich und dauerhaft auf Körper, Geist und Seele wirkt.

Das bin ich: Heike Rundel,

gestandene und erfahrene Pferdefachfrau, gut und fundiert ausgebildete, ganzheitliche Pferdetherapeutin, Trainerin, Sattelberaterin und – wenn du möchtest – deine Begleiterin auf dem Weg zum gesunden und rittigen Pferd.

Termine vor Ort mache ich im Umkreis von ca. 80 km rund um Ulm und Neu-Ulm.

Ganzheitliche Pferdetherapie

Therapie für Pferde auf Grundlage der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) – Akupunktmassage nach Penzel (APM) in Kombination mit Bioresonanz (Organetik).

Training für Pferd und Reiter

 

Einfaches und gutes Reiten, bei dem Reiter UND Pferd vom Training profitieren. Funktionelles Longieren + Bodenarbeit Grundlagen.

Sattelberatung


 

Markenunabhängige und aufklärende Sattelberatung für Pferd und Reiter mit AHA-Effekt. Verstehe die Zusammenhänge und Auswirkungen.

Das sagen meine Kunden:

„Vor allem aber vertraute ich Heike und ihren Fähigkeiten inzwischen völlig, denn meiner Dicken ging´s von Mal zu Mal besser! Inzwischen ist meine Stute wieder gut reitbar, d. h. ihrem Alter + Arthrose entsprechend, aber sie ist fast erregerfrei und vor allem schmerzfrei!!!“

„Ich kenne Frau Rundel nun seit 6 Jahren. Ich habe vieles nicht geglaubt, bin aber eines besseren belehrt worden. Viele Wehwechen meiner Pferde sind durch ihre Methode verschwunden. Ich hätte noch etliche Beispiele anzuführen, die ihr Wirken untermauern würden. „

„Liebe Heike, tausend Dank für deinen Einsatz, egal zu welcher Uhrzeit, an welchem Wochentag, bei welchem Wetter, ohne den mein Pferd nicht mehr das Alte, nicht mehr vollständig gesund geworden wäre. Du hast einen Skeptiker überzeugt, sowas von überzeugt, dass es abseits der Schulmedizin so Vieles gibt, was eine schulmedizinische Behandlung super gut ergänzen kann. Ich hoffe du bist noch lange, lange für uns da, falls wir dich mal wieder brauchen sollten.“

Newsletter abonnieren

Zwei Mal im Monat verschicke ich meinen Newsletter. Er enthält Info´s und Tipps rund um Pferdegesundheit und Krankheit aus energetischer Sicht; einfaches, gutes Reiten und Sattelpassform. Der Newsletter ist kostenfrei und verpflichtet dich zu nichts. Trage hier unten im Feld deine Email Adresse ein und du bekommst ihn automatisch.

   

Mit Absenden des Formulars stimmst du der Speicherung und Verarbeitung der darin eingetragenen Daten zu. Die Verarbeitung der Daten erfolgt beim Dienstleister Cleverreach, mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Aus dem Blog

Guter Energiefluss = Gesundes Pferd

Guter Energiefluss = Gesundes Pferd

Du kannst selbst mit für die Gesundheit deines Pferdes sorgen! In meinem Online Kurs Ganzheitlich gesundes Pferd durch fliessende Energie zeige ich dir, wie du selbst mit dafür sorgen kannst, dass dein Pferd gesünder, fitter, beweglicher und widerstandsfähiger wird,...

mehr lesen
Guter Energiefluss = Gesundes Pferd

Guter Energiefluss = Gesundes Pferd

Du kannst selbst mit für die Gesundheit deines Pferdes sorgen! In meinem Online Kurs Ganzheitlich gesundes Pferd durch fliessende Energie zeige ich dir, wie du selbst mit dafür sorgen kannst, dass dein Pferd gesünder, fitter, beweglicher und widerstandsfähiger wird,...

mehr lesen

Kundenstimmen

Ich bedanke mich von Herzen bei meinen Kunden für ihr Vertrauen und für ihre Mitarbeit! Danke für das „sich drauf einlassen“ und für ihre schönen und wertschätzenden und lustigen Äusserungen meiner Arbeit gegenüber! Ich komme sehr sehr gerne zu euch und euren Pferden!

Welche Erfahrungen meine Kunden mit mir und meiner Arbeit gemacht haben kannst du hier nachlesen:

Virusinfektion in Kombination mit Borreliose

Eli und Otto

Wir, das sind mein 8 jähriger Trakehner Wallach Octavian, „Otto“, und ich, Elisabeth, Medizinstudentin.

Ende des Jahres 2016 erkrankte mein Octavian an einer Virusinfektion in Kombination mit einer Borreliose.

Octavian, eigentlich ein gut bemuskeltes, kerngesundes, junges Dressurpferd, sonst frech und lebendig, war schon einige Wochen vor dem eigentlichen Ausbruch der Symptome irgendwie abgeschlagen, ja regelrecht faul unter dem Sattel, die sonst so…

mehr lesen